Über die Künstlerin

 

Bilder wie Musik für Augen und Seele

 

"Es gibt Kunst, die man verstehen muss, und es gibt Kunst, die man einfach fühlen kann", sagt Nuray Cey, wenn Sie Ihre Bilder vorstellt. Meine Kunst spricht mehr die Seele und das Herz an als den Verstand.
Wer ihre Bilder betrachtet, der kann nachempfinden, was die Künstlerin meint. Farben und Formen haben jeweils ihre eigene Wirkung auf die menschliche Psyche. Verschlungene Ornamente, weiche Linien und immer wieder versteckte Symbole -

Nuray Cey versteht es, das Unterbewusste des Betrachters zu erreichen und verborgene Empfindungen hervorzurufen.

Ob sie aus archaischen Treibholz kunstvolle Lampen herstellt, oder aus leuchtenden Farben Zauberwelten erschafft, immer ist sie ganz nah am Ursprünglichen.
Gerne redet die Künstlerin nicht über ihre Arbeit. "Das engt den Blickwinkel des Betrachters nur unnötig ein", sagt sie. Viel lieber ist es ihr, wenn Freunde ihr schaffen beschreiben,

so wie es ein Bewunderer ihrer Bilder einmal tat:

                       "Eine Prise Tolkiens "Herr der Ringe", 

                       eine Messerspitze Lewis Carrolls  "Alice im Wunderland", 

                       ein Schuss Hans Christian Andersen und im Hintergrund Mozarts "Zauberflöte",


                                                        .....und dann einfach träumen."